5. August 2018

Erich Schuster steigt in die Geschäftsleitung ein

Innovation und 30 Jahre Projekt-Erfahrung

Die Kompetenzen von zwei Generationen wirken im Führungsteam von SCHUSTER engineering zusammen und fließen in die Kundenprojekte ein. Hochqualifiziert und mit frischen Ideen verstärkt Erich Schuster seit Anfang 2018 die Geschäftsleitung des von seinem Vater Josef Schuster gegründeten Familienunternehmens. Im Video erklärt er, welche neuen Anstöße er in das Unternehmen einbringt.

Erich Schuster ist bestens vorbereitet auf den Einstieg in die Geschäftsleitung bei SCHUSTER engineering: Neben seinem Bauingenieursstudium hat er ein Zusatzstudium in vorbeugendem Brandschutz absolviert und bereits viel Erfahrung in dem von seinem Vater gegründeten Unternehmen gesammelt.

Auch bisher hat er Josef Schuster bei der Leitung des Unternehmens unterstützt. Ab Ende des Jahres 2018 übernimmt er gemeinsam mit seiner Schwester Theresa vollständig die Unternehmensführung. Die beiden kümmern sich um das operative Tagesgeschäft, während der Vater ihnen beratend zur Seite steht. Dabei ergänzen sie sich perfekt: Während Erich Schuster Spezialist im Bereich Bauingenieurwesen ist, hat seine Schwester Theresa Architektur studiert und bereits in einem Allgäuer Architekturbüro gearbeitet.

Neue Technologien für innovative Projekte

In Zukunft möchte Erich Schuster neue Technologien noch stärker in die Arbeit des Planungsteams integrieren. So entstehen innovative Projekte, die sowohl architektonisch, als auch ingenieurtechnisch sowie unter brandschutztechnischen Aspekten auf dem neuesten Stand sind. Bereits seit einiger Zeit arbeitet das Planungsbüro mit der Software „Revit“, mit deren Hilfe alle an der Planung beteiligten an einem gemeinsamen Gebäudemodell arbeiten. Diese enge Zusammenarbeit bietet den Kunden von SCHUSTER engineering beste Ergebnisse bei hoher Effizienz.

Den Bereich Brandschutz hat Erich Schuster dabei immer fest im Blick. Denn gerade bei komplexen Großprojekten ist der Brandschutz entscheidend für eine erfolgreiche Gesamtplanung.