2. Oktober 2018

Praktikum im Planungsbüro

Drei Schülerinnen berichten von ihrem Praktikum bei SCHUSTER engineering

Während der Sommerferien haben Anna, Jasmin und Marina ein Praktikum bei uns absolviert und uns in den verschiedenen Abteilungen unseres Planungsbüros unterstützt.

Während der Sommerferien haben Anna, Jasmin und Marina ein Praktikum bei uns absolviert und uns in den verschiedenen Abteilungen unseres Planungsbüros unterstützt.

Einen Beruf lernen junge Menschen am besten kennen, wenn sie selbst anpacken und ihn ausprobieren können. Ein Praktikum ist dafür der ideale Rahmen. Das wissen wir von SCHUSTER engineering. Deshalb bieten wir Schüler/innen und Student/innen die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeit unseres Planungsbüros zu erhalten.

In den Sommerferien haben wir Unterstützung von drei Praktikantinnen bekommen. Sie haben eine Woche lang in unserem Team mitgearbeitet und dabei die verschiedenen Arbeitsbereiche von der Architektur über die Tragwerksplanung und den Brandschutz bis hin zur Bauleitung kennengelernt. Hier berichten sie kurz von ihren Erfahrungen.

Anna ist 14 Jahre alt und hat ein Praktikum bei SCHUSTER Architekten + Ingenieure absolviert.

Was interessiert dich an der Arbeit in einem Planungsbüro?

Als ich mein Praktikum angefangen habe, hat mich der Bereich des Architekten interessiert. Jetzt allerdings finde ich den Bereich als Bauleiter und den Brandschutz wesentlich spannender.

Wie bist du auf SCHUSTER engineering gekommen?

Ich habe einige Projekte gesehen, die mir sehr gut gefallen haben. Außerdem kannte ich einen Mitarbeiter und es lag in der Nähe von meinem Wohnort.

Was waren deine Aufgaben während des Praktikums?

Zuerst durfte ich die Grundrisse und Ansichten eines Hauses zeichnen und dann mit einem anderen Computerprogramm mein eigenes Haus entwerfen. Weiterhin durfte ich mit auf eine Baustelle und habe Einblicke in die Statik und in den Brandschutz bekommen.

Welcher Bereich hat dir besonders gut gefallen und warum?

Am besten hat mir der Bereich als Bauleiter gefallen, da dieser Bereich am besten zu meinen Vorstellungen, was ich einmal werden will, passt. Allerdings war auch der Brandschutz sehr interessant, da man dabei auf sehr viele Dinge Rücksicht nehmen muss. Bei jedem Projekt ist es eine neue Herausforderung, alles umzusetzen.

Kannst du dir vorstellen, später in einem Planungsbüro zu arbeiten?

Ja, ich kann es mir vorstellen allerdings nur als Bauleiter, weil es mir wichtig ist, in meinem Job nicht nur im Büro zu sitzen.

Was ist dein Fazit zum Praktikum?

Mein Fazit zum Praktikum ist sehr positiv, da alle Mitarbeiter sehr nett zu einem sind und man auch wirklich Einblicke in alle verschiedenen Abteilungen eines Planungsbüros bekommt und nicht eine Woche lang dasselbe macht.

Jasmin ist 14 Jahre alt, besucht das Gymnasium und hat ein Praktikum bei SCHUSTER Architekten + Ingenieure absolviert.

Was interessiert dich an der Arbeit in einem Planungsbüro?

Da ich mir unter dem Beruf nur wenig vorstellen konnte, wollte ich diesen einmal selbst ausprobieren.

Wie bist du auf SCHUSTER engineering gekommen?

Da der Betrieb im Nachbarort ansässig ist, war er mir bereits bekannt.

Was waren deine Aufgaben während des Praktikums?

  • Architektur: Einführung in die Planungs-Software Revit und abändern von Plänen
  • Bauleitung: Besichtigung einer Baustelle
  • Brandschutz: Brandschutz in Pläne einzeichnen Brandschutzunterlagen am Computer überarbeiten
  • Bauzeichner: Einarbeitung in ein Zeichenprogramm

Welcher Bereich hat dir besonders gut gefallen und warum?

Mir hat es bei den Bauleitern am besten gefallen, da man auf die Baustelle kommt und sieht, wie das Geplante in die Realität umgesetzt wird.

Kannst du dir vorstellen, später in einem Planungsbüro zu arbeiten?

Ja, das könnte ich mir sehr gut vorstellen.

Was ist dein Fazit zum Praktikum?

Ich finde es interessant, wie man ein Projekt von der Planung bis zur Fertigstellung begleiten kann.

Marin ist 14 Jahre alt, besucht das Gymnasium und hat ein Praktikum bei SCHUSTER Architekten + Ingenieure absolviert.

Was interessiert dich an der Arbeit in einem Planungsbüro?

Besonders interessant fand ich die verschiedene Programme und die einzelnen Projekte.

Wie bist du auf SCHUSTER engineering gekommen?

Ich wusste, es ist ein gutes Planungsbüro in der Nähe, Es war mir schon persönlich bekannt.

Was waren deine Aufgaben während des Praktikums?

Das Zeichnen und Konstruieren eines Einfamilienhaus-Bauplans und eines Schnitts, Brandschutzpläne markieren und ein Traumhaus entwerfen.

Welcher Bereich hat dir besonders gut gefallen und warum?

Das Architektenbüro, weil dort am meisten Kreativität gefragt war und ich mit dem Programm gut umgehen konnte.

Kannst du dir vorstellen, später in einem Planungsbüro zu arbeiten?

Ja.

Was ist dein Fazit zum Praktikum?

Es war sehr interessant und man hat gute Einblicke in die verschiedenen Berufe des Planungsbüros bekommen. Außerdem fand ich es gut, dass wir die verschiedenen Programme selbständig ausprobieren und anwenden durften.